Aktuelles

Neuigkeiten im Detail

Zwei neue Tauchtruppführer bei der Feuerwehr Unterpremstätten


 

LM David Hellinger und LM Christoph Zemanek konnten ihre Ausbildung zum Feuerwehr Einsatztaucher 3 (***) und somit die Tauchtruppführer Ausbildung in Kroatien abschließen.

Der Taucherlehrgang *** dauert 6 Tage und bildet den Abschluss der Feuerwehrtauchausbildung. Er findet in Moscenicka Draga statt. Das Ziel dieses Lehrganges ist das Erreichen einer Einsatztauchtiefe von 40 Metern, Abstiegs und Aufstiegsübungen (inkl. kontrollierter Rettungsaufstieg), das Führen von Tauchgängen, Such-, Berge-, und Orientierungsübungen.

Unsere beiden Einsatztaucher konnten sowohl in der Praxisprüfung als auch in der Theorieprüfung durch überdurchschnittlichen Leistungen überzeugen und sich nun stolz „FW Einsatztaucher ***“ nennen.

Bis zum erfolgreichen Abschluss zum Einsatztaucher *** benötigten unsere beiden Kameraden insgesamt 26 Tage intensive Ausbildung in der Feuerwehr und Zivilschutzschule, viele Tage bei den jährlich stattfindenden Taucher Fortbildungen, über 120 Übungstauchgänge unter Einsatzrealen Bedingungen und die jahrelange Mitwirkung als Einsatztaucher * und ** an Taucheinsätzen.

Nunmehr verfügen alle vier Einsatztaucher unserer Feuerwehr über den höchsten Ausbildungsstand der Feuerwehrtaucher in Österreich und gehören somit zu den schlagkräftigsten Tauchtruppen in der Steiermark.

Das Kommando und die Kameraden der Feuerwehr Unterpremstätten gratulieren auch auf diesem Wege herzlich zur bestandenen Ausbildung und wünschen allseits „Gut Luft“ bei Tauchgängen in der anspruchsvollen Position des Tauchtruppführers.

HZ

 



Unwetterwarnung


Alle Unweterwarnungen und Wetterprognosen in Österreich

Rettungsgasse


Alle Infos Finden Sie hier!