Aktuelles

Neuigkeiten im Detail

Wehrversammlung 2019


Im Zuge der diesjährigen Wehrversammlung konnte durch unsere Fachbereichsleiter eine beeindruckende Leistungsbilanz über das Berichtsjahr 2018 gezogen werden.

So wurden wir 130-mal zu Einsätzen gerufen, wobei unsere Kameraden insgesamt 1937 Stunden im Einsatz waren, des Weiteren wurden 86 Übungen mit 1707 Übungsstunden durchgeführt. 936-mal waren unsere Kameraden mit allgemeinen Tätigkeiten beschäftigt (Administration, Wartung, Instandhaltung usw.), hier standen sie 10530 Stunden für die Freiwillige Feuerwehr im Dienst.

Nach den einzelnen Präsentationen der Fachbereichsleiter zog unser Kommandant über das Berichtsjahr 2019 Bilanz und fand lobende Worte über die Arbeit im Gesamten und sprach zugleich ein Dankeschön an alle Kameraden für die überaus gute Zusammenarbeit aus.

Weiters konnte er zwei Kameraden, FM Johannes Brugger Kainz und FM Brandes Allessandro mit der Gelöbnisformel angeloben.

Unseren Kameraden HFM Franz Gruber und BM d.V Josef Pucher jun. konnten die Medaille für 40-jährige und unser Kamerad Herwig Knopper für 25-jährige eifrige und ersprießliche Tätigkeit im Feuerwehrwesen durch die Ehrengäste überreicht werden.  

Den Kameraden HLM d.V. Dr. Siegfried Marchel, HLM Herbert Marchel, HFM Josef Truchses und HFM Friedrich Edelsbrunner konnte nochmals im Kreise der Wehrversammlung Dank und Anerkennung zu den im Sommer erhaltenen hohen Auszeichnungen ausgesprochen werden.

Als Höhepunkt der diesjährigen Wehrversammlung wurde, die schon seit vielen Jahren nicht mehr durchgeführte Abstimmung über die Verleihung von Ehrendienstgraden abgehalten.

Auf Antrag des Feuerwehrausschusses wurde über die Verleihung des Dienstgrade Ehrenfeuerwehrarzt für FA OMR Dr. Günther Farkas und Ehrenhauptbrandmeister für HBM Gerhard Gangl abgestimmt.

Durch das Einstimmige Votum aller Anwesenden Kameraden konnte beiden eine Ehrenurkunde über diese Wahl überreicht werden und die Glückwünsche durch die Ehrengäste ausgesprochen werden.

Unser Bürgermeister Anton Scherbinek überbrachte Grüße aus der Gemeindestube und bedankte sich im Namen aller Bürgerinnen und Bürger für die beeindruckende Arbeit im Jahr 2018 und wünschte uns für das Jahr 2019 alles erdenklich Gute für unsere Feuerwehrtätigkeiten.

Auch unser Abschnittsbrandinspektor Alois Kirchberger überbrachte Grüße des Bereichsfeuerwehrkommandos, zeigte sich beeindruckt über die Leistungen und wünschte uns für das Jahr 2019 viel Glück und Erfolg für unsere Tätigkeiten.

HZ



Unwetterwarnung


Alle Unweterwarnungen und Wetterprognosen in Österreich

Rettungsgasse


Alle Infos Finden Sie hier!