Aktuelles

Neuigkeiten im Detail

Branddienstleistungsprüfung Bronze, Silber und Gold


Am Samstag dem 12.11.2012 trafen sich insgesamt 13 Kameraden unserer Feuerwehr, um sich der Prüfung zum Branddienstleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold zu stellen.

Von diesen Kameraden legten sechs die Prüfung in Bronze, drei in Silber und vier in Gold ab.

Ziel dieser Prüfung ist es, eine Brandbekämpfung innerhalb eines Lehrbuchmäßigen Einsatzangriffes fehlerfrei und in einer bestimmten Zeit durchführen zu können. Der Unterschied zwischen Bronze, Silber und Gold besteht darin, dass im Bewerb Bronze jeder schon im Vorhinein seine Position innerhalb der Löschgruppe weiß und auch dementsprechend beüben konnte. Im Bewerb Silber muss jedoch die jeweilige Position des Trupps direkt vor dem Löschangriff gezogen werden, für die Kameraden die in Gold angetreten sind wird die jeweilige Position innerhalb der gesamten Löschgruppe direkt vor dem Löschangriff gezogen, des weiteren müssen Fragen direkt vor dem Löschangriff gezogen werden und natürlich möglichst fehlerfrei beantwortet werden. Auch die gesamte Gerätekunde der im Fahrzeug befindlichen Gerätschaften muss perfekt beherrscht werden.

Am Ende des Tages stand fest, dass alle 13 Teilnehmer die Prüfungen bestanden haben, und aus den Händen unserer Ehrengäste Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Gerhard Sampt und unseres Vizebürgermeister Anton Schmölzer die begehrten Abzeichen in Empfang nehmen durften.

Die Kameraden und das Kommando der Feuerwehr Unterpremstätten bedanken sich auch an dieser Stelle bei den Kameraden die nach wochenlanger Vorbereitungsarbeit und stundenlanges Selbststudium am Gerät sich dieser schwierigen Prüfung gestellt haben. Besonderer Dank gilt den beiden Beauftragten BM Michael Fruhwirth und LM Christopher Stoiser die den Kameraden alle Fähigkeiten zum Erlangen der Leistungsabzeichen näher gebracht haben.

HZ

 



Unwetterwarnung


Alle Unweterwarnungen und Wetterprognosen in Österreich

Rettungsgasse


Alle Infos Finden Sie hier!