Aktuelles

Neuigkeiten im Detail

Brand in einem stillgelegtem Fabriksgebäude


Am Nachmittag des 31.12.2015 musste die Freiwillige Feuerwehr Unterpremstätten zu einem Brand in einer ehemaligen Seifenfabrik in einem Waldstück im Ortsgebiet von Unterpremstätten ausrücken. Vermutlich auf Grund von unsachgemäß abgefeuerten Feuerwerkskörpern gingen Verpackungsmaterialien in einer Lagerhalle der ehemaligen Fabrik in Flammen auf. Die Feuerwehr Unterpremstätten rückte mit 4 Fahrzeugen und 23 Mann zu dem Brand aus. Aufgrund der unzureichenden Löschwasserversorgung und der starken Rauchentwicklung, die einen Atemschutzeinsatz erforderte, wurde die Freiwillige Feuerwehr Zettling mit einem Tanklöschfahrzeug und einem Atemschutzreservetrupp nachalarmiert. Durch einen Löschwasserpendelverkehr mit 2 Tanklöschfahrzeugen wurde die Löschwasserversorgung sicher gestellt. Durch den raschen Einsatz konnte ein Übergreifen der Flammen auf das anliegende Waldstück, das durch die Trockenheit der letzten Tage, besonders brandgefährlich ist verhindert werden.

HZ



Unwetterwarnung


Alle Unweterwarnungen und Wetterprognosen in Österreich

Rettungsgasse


Alle Infos Finden Sie hier!