Aktuelles

Neuigkeiten im Detail

Atemschutzleistungsabzeichen in GOLD


Erstmals in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Unterpremstätten konnten vier Kameraden unserer Feuerwehr die Prüfung zum Atemschutzleistungsabzeichen in Gold ablegen.

Nach monatelanger intensiven Vorbereitungsarbeit konnten die Kameraden HBI Alois Zmugg, BM Michael Fruhwirth, HLM Manfred Ennsbrunner und LM d.F. Andreas Darowitsch unter der Betreuung des „Trainers“ LM d.F. Christoph Zemanek am 23.11.2013 in der Feuerwehr und Zivilschutzschule Lebring eine der schwierigsten, sowohl theoretisch, psychisch wie auch physisch, Prüfung die es im österreichischen Feuerwehrwesen gibt mit ausgezeichnetem Erfolg ablegen.

Bei der Prüfung zum Atemschutzleistungsabzeichen wird von den Kameraden einiges abverlangt, so wird unter anderem ein Atemschutzeinsatz zum Retten einer Person aus einem brennenden Haus von der richtigen Befehlsannahme, die lehrbuchmäßige Aufnahme der Atemschutzgeräte und notwendigen Geräte zum Rettungsangriff, die Einsatztaktik, die Kommunikation im Atemschutzeinsatz, die Eigensicherung bis hin zur richtigen Wartung der Atemschutzgeräte nach dem Einsatz von den Prüfern genau bewertet. Auch theoretisches Wissen wird abgefragt, so werden dem Bewerber aus einem großem Fragenkatalog Fragen von der Luftmengenberechnung bis hin zu technischen Details gestellt.

Dies alles absolvierten unsere vier „Goldenen“, wie auch viele Beobachter unserer Gruppe bestätigten, mit überdurchschnittlicher Genauigkeit und fachlichem Geschick und können sich dadurch ab sofort in die über 130 jährige Chronik unserer Feuerwehr eintragen.

Wir die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Unterpremstätten möchten uns an dieser Stelle bei unseren vier angetretenen Kameraden und beim Betreuer der Gruppe für den  außergewöhnlichen Einsatz bei dieser Prüfung im Sinne der Sicherheit unserer Gemeindebürger bedanken.

HZ

 

 



Unwetterwarnung


Alle Unweterwarnungen und Wetterprognosen in Österreich

Rettungsgasse


Alle Infos Finden Sie hier!